Äpfel täglich von 8 bis 18 Uhr 

am Verkaufsstand im Hof 

 

 

 Herzlichen Dank an alle Kunden 

die auch in diesem Jahr 

wieder zahlreich die Felder zum selbst pfücken 

und Verkaufsstände

besucht haben. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Drucken E-Mail

 

 

 

 

Wir bewirtschaften unsere Felder nach umweltschonenden Anbauverfahren. Das beginnt mit einer dem Standort angepassten Sortenwahl. Auf optimale Fruchtfolge legen wir großen Wert. Die Humus- und Nährstoffversorgung erfolgt über Gründüngungspflanzen wie Ölrettich oder Senf.

 

Weiterhin steht uns aus der eigenen Pferdepensionshaltung Stallmist zur Verfügung.

 

Nützlings-Schonung und Förderung wird bei uns groß geschrieben. Es wurden Nistkästen für Vögel und Fledermäuse rund um den Hof angebracht.

Stangen für Raubvögel wie Mäusebussard und Eule in den Obstplantagen aufgestellt und Überwinterungs- und Brutmöglichkeiten für Wildbienen und andere Insekten geschaffen.